✓ mehr als 16 Jahre Erfahrung in der Satellitentechnik
✓ Sichere 256 Bit SSL-Verschlüsselung
✓ Versandkostenfrei ab 190 €
Versandkostenfrei ab 190 €

go-eCharger 11 kW HOMEfix Ladestation (förderfähig) - NEUESTE Version!

Produktinformationen "go-eCharger 11 kW HOMEfix Ladestation (förderfähig) - NEUESTE Version!"
go-eCharger HOMEfix – stationäre Wallbox

NEUESTE Hardwareversion CM-03 (inklusive neuer Software) (“SN: CM-03-“) / Version 3...

Der go-eCharger HOMEfix verfügt abgesehen von der Mobilität über die gleiche intelligente Ausstattung wie der go-eCharger HOME+ und ist ebenfalls in den Varianten 11 kW und 22 kW (maximale Ladeleistung) verfügbar. In Deutschland fördert die KfW den Kauf und die Installation des go-eCharger HOMEfix 11 kW. In Österreich wird die Anschaffung sämtlicher go-eCharger HOMEfix und HOME+ gefördert.


Sie kaufen den Testsieger von Stiftung Warentest (Testurteil GUT 1,8)

Die Stiftung Warentest hat gemeinsam mit dem ADAC und ÖAMTC zwölf Wallboxen für Elektroautos getestet. Der go-eCharger HOMEfix 11 kW wurde nun zum Testsieger gekürt. Die Gesamtnote der Ladestation von go-e beträgt GUT (1,8).

Darüber hinaus wurde der go-eCharger Preis-Leistungs-Sieger. Für das Modell des zweiten Testsiegers müssen Elektroautofahrer fast doppelt so viel bezahlen. Damit zeigt der Test, dass sich gute Qualität nicht immer anhand des Preises beurteilen lässt.

Ein Artikel zum Test und den Ergebnissen wurde in der Ausgabe 03/22 des Magazins der Stiftung Warentest veröffentlicht. Kurzinformationen zum Test können Sie auch auf den Seiten des deutschen Verkehrsclubs ADAC und des österreichischen Verkehrsclubs ÖAMTC abrufen.


Schnelle Montage durch Elektriker

Für die Installation des go-eCharger HOMEfix ist ein Elektriker erforderlich. Dieser muss die Ladestation lediglich mit einer Verteilerdose (falls bereits vorhanden) verbinden – ein Zeit und Kosten sparender Vorteil im Vergleich zu anderen Wandladestationen für Elektroautos.



Highlights:

Für alle Elektroautos geeignet

  • Bis zu 11 kW Ladeleistung (5x schneller laden)
  • Integrierter DC-Fehlerstromsensor
  • Kommunikation über WLAN oder Hotspot
  • App für Android & iOS mit zahlreichen Funktionen
  • Photovoltaikanbindung über offene API-Schnittstelle (Programmierung erforderlich)
  • Enthält Sicherheitsvorkehrungen gegen Witterung, Beschädigung und Diebstahl
  • Für alle Elektroautos geeignet



Technische Daten:

Ladekabellänge
-
Hersteller
go-e
Farbe
Weiss-Blau
Größe (BxHxT)
150 x 250 mm
Gewicht
2,0 kg
Montagemöglichkeiten
Wandmontage
Stromstärke
16 A
Ladeleistung
11 kW
Spannung
3 x 230/ 400 V
Lademodus
gemäß IEC 61851-1, Mode 3
Ladestecker
Typ 2 (gemäß IEC 62196-2)
Schutzklasse
IP54 spritzwassergeschützt, geeignet für den Außenbereich
Betriebs-/ Lagertemperatur
(ohne direkte Sonneneinstrahlung), Luftfeuchtigkeit
-25°C bis 40°C
Zugangsschutz
RFID, App
Ladeleistung
11 kW
DC-Fehlerstromerkennung
Ja
Lieferumfang
Wallbox, Kurzanleitung, Montage-Set
Ladestationstyp
Festangeschlossene Ladestation
Schutzeinrichtung
DC Schutz
Kommunikationsmodul
WLAN
Kommunikationsprotokoll
Modbus/TCP


Lieferumfang:

  • Ladebox 11 kW* mit 2 Meter Anschlusskabel für stationäre Installation, ohne Stecker
  • Wandhalterung inkl. Schrauben und Dübel
  • Optional montierbare Kabelsicherung
  • Eine Resetkarte und ein RFID-Chip
  • Eine Ersatz-Spezialfeinsicherung
  • Kurzanleitung


Produktspezifikationen:

  • Abmessungen: ca. 15 x 25 x 9 cm
  • Gewicht: ca. 2,0 kg
  • Anschlusskabel: 2 m, 5 x 6 mm² für fixen Anschluss (Typ H07BQ-F)
  • Nennspannung: 230/400 V abhängig von Anzahl angeschlossener Phasen
  • Nennfrequenz: 50 Hz


Zulässige Umgebungsbedingungen:

  • Temperatur: -25 °C bis + 40 °C
  • Durchschnittstemperatur in 24 Stunden: unter 35 °C
  • Höhenlage: maximal 2.000 m über Meeresspiegel
  • Relative Luftfeuchtigkeit: höchstens 95 % (nicht kondensierend)


Ladeleistung:

  • Maximale Ladeleistung 11 kW (16 A 3-phasig)
  • Ladeleistung je nach Anzahl der Phasen (nicht am go-eCharger einstellbar!) zwischen 1,4 kW und 11 kW verstellbar (über den Ladestrom in 1 Amperestufen zwischen 6 A und 16 A):
    • einphasig: 1,4 kW bis 3,7 kW
    • zweiphasig: 2,8 kW bis 7,4 kW (ACHTUNG: zweiphasiges Anschließen des Chargers ist nicht möglich! Die Angabe gilt für Fahrzeuge, welche einen zweiphasigen Lader eingebaut haben! Der go-eCharger muss einphasig oder dreiphasig angeschlossen werden!)
    • dreiphasig: 4,2 kW bis 11 kW (Der go-eCharger schaltet die Leistung durch, welche ihm am Anschluss zur Verfügung gestellt wird.)



Anschluss Fahrzeugseitig:

  • Typ 2 Dose, eigenes Typ 2 Kabel benötigt (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • Verriegelung mit Diebstahlsicherung
  • Fahrzeuge mit Typ 1 lassen sich mit Adapterkabel Typ 2 auf Typ 1 laden
  • Ampere- und Statusanzeige über LED-Ring
  • Ladeleistung per Druckknopf und App einstellbar


Sicherheitsfunktionen:

  • RFID-Zugangskontrolle
  • FI-Schutzmodul mit Gleichstromerkennung, 30 mA AC, 6 mA DC
  • Phasen- und Spannungsprüfung der Eingangsspannung
  • Phasenprüfung nach dem Schütz
  • Erdungserkennung (abschaltbare Erdungskontrolle - Norwegenmodus)
  • Stromsensor 3-phasig
  • Vom Kunden wechselbare Feinsicherung für interne Elektronik (löst bei falsch angeschlossener Zuleitung aus)
  • IP54 - Schutz vor Schmutz und Wasser, für den dauerhaften Betrieb im Freien geeignet
  • Schlagfestigkeit = IK10
  • Schutzklasse = I
  • Verschmutzungsgrad = II
  • go-e Netzbetreiber API für autorisierten Zugriff des Stromnetzbetreibers auf den go-eCharger zur netzdienlichen Leistungsregelung


App und Konnektivität:

  • Lokal (WLAN-Hotspot) oder weltweit (über Heim-WLAN) verwendbar
  • Einstellung/Überwachung der Ladung (Spannung, Strom, Leistung, Energie)
  • Start/Stop Funktion
  • Verwalten von RFID-Karten (bis zu 10 User je Charger)
  • Ladetimer
  • Stromzähler (Gesamt kWh und Gesamtmenge pro RFID-Karte)
  • Max Wh Ladung
  • Zugangsverwaltung (RFID/App)
  • Kabel Lock/Unlock Funktionen
  • Strompreisbörsenanbindung mit intelligentem Lademanagement
  • Lastmanagement
  • Photovoltaikanbindung über offene API-Schnittstelle (Programmierung erforderlich)
  • LED-Anpassung
  • Verwaltung der Ladestufen über Button an der Ladebox
  • Modbus TCP (ab Firmware Version 0.40) u. a. zur netzdienlichen Leistungsregelung durch den Stromnetzbetreiber
  • Updatefähig für spätere Funktionen (Smart Home, etc.)

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.