Telefonservice: 05341-1894533

  Schneller Versand

  16 Jahre Erfahrung Satellitentechnik

  Sicher Einkaufen dank SSL

Humax LNB 248s Gold Monoblock-Quad-Universal-LNB

Produktinformationen "Humax LNB 248s Gold Monoblock-Quad-Universal-LNB"

Das Monoblock-Quad-LNB ist für den Empfang von 2 Satelliten im Abstand von 6° ausgelegt (z.B. Astra 19,2° und Hot Bird 13°) Das LNB hat ein eingebautes DiSEqC Relais, das mit jedem digitalen Receiver mit min. DiSEqC 1.0 geschaltet werden kann. Das LNB hat eine Feed-Aufnahme von 40 mm und ein Rauschmaß von 0,1 dB typ. Die Humax LNB zeichnen sich nicht nur durch eine erstklassige Verarbeitung mit 5 Jahren Garantie aus, sondern auch durch hervorragende Empfangseigenschaften.  

Die Funktionen im Überblick:

  • Typ: Quad-Universal-LNB
  • Modell: LNB 248s
  • Teilnehmer: 4 Teilnehmer
  • Satellitenabstand: 6° Grad
  • Rauschmaß: 0,1 dB typ.
  • LNB Aufnahme: 40 mm
  • Wetterschutz: integriert
  • vergoldeter F-Anschluss
  • Verpackung: Karton

Häufig gestellte Fragen:
1.) Wo ist Astra und wo Hotbird? Astra ist (wenn man hinter dem Spiegel steht - also von vorne auf das LNB-Feedhorn schaut) auf der rechten Seite und Hot Bird auf der linken Seite.
2.) Wie ist DiSEqC einzustellen? Hot Bird ist immer DiSEqC A oder 1 und Astra immer DiSEqC B oder 2.
3.) Muss ich einen neuen Sendersuchlauf durchführen? Ja, da die meisten Receiver so voreingestellt sind, dass Astra DiSEqC A oder 1 ist, sodass ein neuer Sendersuchlauf auf beiden Satelliten durchgeführt werden muss.

Ausstattungsmerkmale
  •  Satellitenempfang für vier Teilnehmer von zwei Satelliten
  •  Geringes Rauschmaß 0.1 dB typ.
  •  Vergoldete F-Buchsen
  •  Monoblock-Universal-Quad-LNB Satellitenabstand 6° Grad
  •  Integrierter Wetterschutz
Hersteller "Humax"

Humax Sat-Receiver ,LNB ,Sat-Antennen ,Fernbedienungen,Flach-Antennen und andere Produkte günstig kaufen bei devilcards.de im Shop

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.


Shopware-Plugin EntwicklungShopware-Plugin Entwicklung