• Versandfrei ab 190 €
  • 14 Tage Rückgaberecht
  • 12 Jahre Erfahrung
  • autorisierter Dreambox-Fachhändler
HDTV +++ CI-Module +++ SAT Receiver +++ HiFi / Audio +++ Home Entertainment +++ Zubehör

Anadol Multibox 4K UHD

Nach den Linux-Receivern Eco und Combo bringt Anadol nun sein drittes Enigma2-Modell mit dem Namen Multibox 4K UHD auf den Markt. Die Auslieferung erfolge mit dem OpenATV-Image, zu einem späteren Zeitpunkt soll dann auch Android für einen Multiboot-Betrieb verfügbar sein.

Der Anadol Multibox 4K UHD Receiver sei ein Multitalent in seiner Klasse und biete zwei fest verbaute Tuner in den Varianten Sat (DVB-S2) und Hybrid (DVB-C/T2). Der Enigma2 Linux 4K UHD Receiver sei momentan die günstigste Set-Top-Box für den 4K UHD Einstieg. Aber auch wenn der Fernseher nicht 4K-tauglich sein sollte, sollen SD- und HD-Sender mit dieser Box hochskaliert werden können, so dass der Nutzer bei jedem Sender eine optimale Bildqualität erhalte.

Das Herzstück des Anadol MULTIBOX 4K UHD Receivers soll ein 15.000 DMIPS (4x 1.600 MHz) starker High-End ARM Quad Core Prozessor sein. Dieser Prozessor sorge für sehr schnelle Umschaltzeiten und einen flüssigen und stabilen Betrieb. Das Hauptmerkmal sei der Multi-Tuner, mit dem der Anwender die Wahl zwischen Satellitenfernsehen, Kabelfernsehen oder DVB-T2 Empfang habe. Durch den großen Flashspeicher sei die Möglichkeit gegeben, verschiedene Skins für die Benutzeroberfläche oder eine riesige Auswahl von Plugins und Settings zu installieren. Zu den weiteren Hauptmerkmalen sollen HDR/HDR10 Unterstützung, Transcoding, Multiboot Funktion, IPTV Unterstützung, Bild-in-Bild-Funktion als 4K UHD und natürlich das heiß begehrte E2-Linux-Betriebssystem gehören.

Die Anadol Multibox 4K UHD ist zum günstigen Preis von 89,90 Euro erhältlich.

 

 

 

Quelle: Satvision

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Die Datenschutzbestimmungen habe ich zur Kenntnis genommen.

Hoch